Sister Blister Red Ribbon

Umfrage: Zufriedenheit der PrEP-UserInnen mit unseren Services

16. Februar 2021

Seit einigen Jahren kann man bei uns in der Marien Apotheke im Rahmen eines Pilotprojekts die Prä-Expositions-Prophylaxe (PrEP), ein HIV-präventives Medikament, beziehen. Die PrEP für möglichst viele zugänglich zu machen war für uns ein Meilenstein. Es ist uns deshalb auch ein großes Anliegen, zu erfahren, ob unsere KundInnen mit der Beratung zur PrEP in der Apotheke zufrieden sind.

 

Ein Team des Masterstudiengangs „Gesundheitsmanagement und Public Health“ der FH Joanneum wurde aus diesem Grund von uns beauftragt, die Zufriedenheit mit unseren Beratungen, sowie deren Qualität zu erheben.

Wer kann teilnehmen? 

Alle NutzerInnen der PrEP haben die Möglichkeit von Februar bis Mai 2021 an der Online-Erhebung teilzunehmen.

Wie kann ich teilnehmen? 

Die Umfrage der FH Joannueum ist selbstverständlich anonym und kann jederzeit online durchgeführt werden. Die Beantwortung der Fragen nimmt etwa 10-15 Minuten in Anspruch. 

 

Hier geht's zum Online-Fragebogen

Warum soll ich teilnehmen?

Wir wollen Ihnen - unseren Kundinnen und Kunden - kompetente Beratung bieten. Dabei meinen wir nicht nur Inhalte, sondern natürlich auch die Atmosphäre, Diskretion und andere Faktoren, die wichtig sind. Wir hoffen deshalb, über den Fragebogen wichtiges Feedback zur Beratungsatmosphäre in unserer Apotheke oder zu inhaltlichen Wünschen zu erhalten. Damit können wir dann unser Angebot weiter verbessern und anpassen :-) 

Marien Apotheke Wien

Mag. pharm. Karin Simonitsch

Schmalzhofgasse 1 • 1060 Wien 

 

T: 01/597.02.07

F: 01/597.02.07–66

Email: info@marienapo.eu

 

Öffnungszeiten: 

Montag - Freitag: 8 bis 18 Uhr

Samstag: 8 bis 12 Uhr

 

     

 

Mein Weg in die Marien Apotheke

 

Datenschutzerklärung

 

Anmeldung zum Antigen-Schnelltest

 

Für Test-Termine ab dem 5. März bitte hier buchen

Produkte
Gehörlos
HIV
Blister
Gut zu wissen
Über uns
Kontakt
Suche
Newsletter