Gebärden-Lexikon

Von Juli bis Dezember 2015 haben wir auf unserer Facebook-Seite wöchentlich die Gebärde der Woche gepostet: Vokabel in Gebärdensprache aus dem Apotheken-Alltag, die von hörenden und gehörlosen Mitarbeitern der Apotheke in kurzen Videos vorgestellt wurden. Zum Mitlernen, Ausprobieren und natürlich zur einfacheren Kommunikation mit unseren gehörlosen Mitmenschen. Auf dem YouTube-Kanal der Marien Apotheke finden Sie alle Gebärden zum Ansehen

Entwicklung von Fachgebärden für die Pharmazie

In der täglichen pharmazeutischen Beratung in der Apotheke benötigt unser gehörloser Apotheker natürlich immer wieder Fachausdrücke in der Gebärdensprache - man kann schließlich nicht alles buchstabieren :-) Zum Beispiel ist in der Apotheke die Unterscheidung zwischen Salbe und Gel wichtig oder etwa das Wort Antibiotikum.

 

Da es bisher aber noch nie einen gehörlosen Apotheker in Österreich gab, fehlen auch entsprechende Fachvokabel in der Österreichischen Gebärdensprache. Zum Glück gibt es aber das Projekt GESTU - Gehörlos Erfolgreich STUdieren - an der TU Wien: Dort arbeiten gehörlose StudentInnen und ExpertInnen aus den jeweiligen Fachgebieten mit LinguistInnen und GebärdensprachdolmetscherInnen an der Entwicklung neuer Fachgebärden. Unser gehörloser Apotheker Mag. pharm. Sreco Dolanc ist an diesem Projekt ebenfalls als Experte beteiligt und arbeitet unermüdet an der Etablierung von pharmazeutischen Fachvokabel in der Gebärdensprache mit! 

 

Wenn Sie mehr über das Projekt GESTU wissen möchten, können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren. 

 

 

Marien Apotheke Wien

Mag. pharm. Karin Simonitsch

Schmalzhofgasse 1 • 1060 Wien 

 

T: 01/597.02.07

F: 01/597.02.07–66

Email: info@marienapo.eu

 

   

 

Mein Weg in die Marien Apotheke

 

Datenschutzerklärung

 

Produkte
Gehörlos
HIV
Blister
Gut zu wissen
Über uns
Kontakt
Suche
Newsletter